Folgen

Störgeräusche beim Anschluss über USB

Meist sind erhöhtes Rauschen, Fiepen oder Brummen auf Einstreuungen anderer Geräte oder zu geringe Spannungsversorgung zurückzuführen. Für den Test führen sie einfach die folgenden Schritte durch:

Test am Laptop

Falls noch nicht geschehen, prüfen sie bitte das Headset an einem Laptop dessen Netzteil nicht angeschlossen ist. Wenn das Headset in Ordnung ist, sollte hier nur noch ein fast nicht mehr wahrnembares Hintergrundrauschen zu Hören sein.

Test am Desktop PC

Für die Fehlersuche am Desktop PC bietet es sich an, alle nicht unbedingt benötigten USB Geräte abzuziehen, da bei zu vielen angeschlossenen Geräten hierdurch eine Spannungsunterversorgung entstehen kann. Außerdem ist es empfehlenswert die USB Anschlüsse auf der Rückseite zu verwenden, da diese oft besser geschirmt sind. Hier dann bitte auch die verschiedenen Ports durchprobieren.

Weitere mögliche Lösungen:

- Grafikkarten und ihre Kabel sind oftmals die Ursache für Störgeräusche, hier kann schon der Wechsel des Kabel Besserung bringen

- Die Installation der neuesten Chipsatztreiber für das Mainborad hat auch schon in einigen Fällen Abhilfe geschaffen, hierdruch wird gegebenenfalls die USB Spannungsversogung optimiert.

 - Generell sollte versucht werden die Quelle der Einstreuung zu finden und diese abzustellen

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.